.: Wettbewerbe
Auftritt der Designer

Hw.design räumt beim iF Design Award ab

Seiner Historie zufolge ist der iF Design Award eher ein Preis für Produkte und Formen. Dennoch haben es sieben Content-Profis mit 14 Medien unter die Preisträger geschafft.

iF Design AwardSeit die Veranstalter vor einigen Jahren ihre drei Awards „iF product design“, „iF communication design“ award und „iF packaging design“ zusammenlegten und daraus den iF Design Award formten, scheinen die Teilnehmerzahlen zu explodieren: 5.300 Beiträge von fast 2.500 Teilnehmern aus mehr als 50 Ländern - 500 Einreichungen mehr als im Vorjahr - jubeln die Macher von der veranstaltenden iF International Forum Design GmbH, einem Tochterunternehmen des Vereins iF Industrie Forum Design.

Allein im Bereich Kommunikation wurden mehr als 800 „überaus facettenreiche Beiträge“, wie es heißt, eingereicht, von der architektonisch originellen Schrankwand über das witzige Werbeschild bis hin zum gedruckten Jahrbuch oder zur Microsite. „Wir hatten dieses Jahr alles“, schwärmt ein Jurymitglied, „vom extrem liebevollen Filmkunsthandwerk bis hin zu dynamischen und perfekt ausgearbeiteten Brand Identities.“

Content-Anbieter dominierten dabei die Kategorien Digital Media und Print Media. Aus der der CPWISSEN-Gemeinde sticht besonders hw.design mit fünf Preisen hervor, gefolgt von Publicis Pixelpark, C3, 3st, Loved, Muehlhausmoers und Köckritzdörrich.

Agentur Medium Herausgeber
3st Fortschritt bewegen Volkswagen
C3 Creative Code and Content Das Auto. Magazine Volkswagen
Das Auto. My dear gear (Corporate video) Volkswagen
Hw.design hw.d magazin Anfangen hw.design
DP DHL Group - digital Deutsche Post DHL Group
Bewegende Momente erleben - Annual Report 2014 BMW Group
DP DHL Group - Annual Report 2014 Deutsche Post DHL Group
Infinite Inspiration Munksjö Germany Holding GmbH
Köckritzdörrich Audi GB ' 14 Website (Online Annual Report) Audi AG
Loved Audi Speed Wheels Audi AG
Muehlhausmoers Vattenfall Magazine Vattenfall AB
Publicis Pixelpark The "Moshpital" Barmer GEK
The Davos Challenge UBS AG
St. Pauli Peeback IG St. Pauli / BID Reeperbahn

Alle iF-Preise werden beim Chartbreaker, dem Content-Ranking der Top-Agenturen und -Verlage, wie Gold mit 7,5 Punkten gewertet, allerdings mit Faktor 0,7. Dennoch bringen die Punkte die Tabelle in Bewegung: Hw.design springt von Platz 9 auf Platz 3, 3st von 6 auf 4, Muehlhausmoers und Publicis Pixelpark rücken je einen Platz nach oben.

© CPWISSEN am 21.03.2016 15:40

Zurück