.: Print
Symposiums-begleitend

T-Systems umwirbt Großkunden mit Coffee-Table-Buch "Zero Distance"

HOFFMANN UND CAMPE CP, 20.11.2013 // Pünktlich zum T-Systems Symposium am 6. November in Düsseldorf, der Jahresveranstaltung für Großkunden, legte Hoffmann und Campe CP das Buch „Zero Distance“ vor.

T-Systems umwirbt Großkunden mit Coffee-Table-Buch

Zero Distance - der Name steht für radikale Kundennähe. Unter diesem Motto bewirbt T-Systems seine neuen Lösungen in den Bereichen Cloud, Big Data, Mobility und Collaboration. Das Buch soll Kunden die Vorteile erschließen und sie auf die dazu nötige Transformation ihrer Unternehmens-IT vorbereiten.

Nehmen Sie zum Beispiel den chinesischen E-Commerce-Aufsteiger Yihaodian. Per virtuellem Handy-Supermarkt mit 1.000 Produkten schoss der Umsatz des Unternehmens von 4 Millionen auf 6 Milliarden Yuan in die Höhe. Das ist nur durch den Einsatz von Technologie möglich. Wer hier als traditionelles Unternehmen mithalten will, muss seine IT transformieren. Denn Schnelligkeit und Flexibilität sind Voraussetzungen um auch zukünftig im Kampf um Marktanteile zu den Gewinnern zu gehören. Thomas Spreitzer, Leiter Marketing T-Systems

Der Shop kommt zum Kunden. Von Mode bis Behördengang – alles ist nur einen Mausklick entfernt. In der Fußgängerzone oder im Supermarkt lassen sich selbst Autokauf und Gesundheits-Check erledigen. Produkte und Dienstleistungen holen den Verbraucher dort ab, wo er ist. Kunden wollen auch zunehmend in die Produktentwicklung eingebunden werden und Mitarbeiter aller Altersklassen - die Generation Easy - verlangen nach einfachen und schnellen Anwendungen, um ihre Produktivität zu steigern.

Schneller Überblick über relevante Themen
Das schicke Coffee Table Book bringt auf 80 Seiten Hintergrundinformationen zu diesen neuen Herausforderungen sowie Anwendungsszenarien und Kundenbeispiele von T-Systems. Zum Beispiel den sich selbst am Flughafen eincheckenden Koffer Bag2Go oder die logistische Meisterleistung im Hamburger Hafen. Großflächige Bilder und Infografiken machen Zero Distance auch optisch begreifbar.

„Unsere Kunden haben wenig Zeit, sich über aktuelle Trends und den Business Impact neuer Technologien zu informieren. Mit dem Zero Distance-Buch bieten wir komprimiert, mit wenig Text aber viel Substanz und in ansprechender Optik, einen schnellen Überblick über die relevanten Themen“, ergänzt Gina Duscher, Leiterin PR&Online und bei T-Systems verantwortlich für das Zero Distance-Buch. Es erscheint in einer Auflage von 2.000 Stück und wurde auf dem Symposium an Kunden und Sales-Kontakte verteilt.

Hoffmann und Campe Corporate Publishing empfahl sich als Medienpartner nicht zuletzt, weil die Hamburger die Themen der Großkundensparte von T-Systems bereits sehr gut kennen aus ihrer Arbeit für das Geschäftskundenmagazin Best Practice.

Zero Distance

© CPWISSEN am 20.11.2013 14:54

Zurück