.: Print
Buchakademie-Kompaktkurs

So führt man im Corporate Publishing

Über mehrere Jahren schon hat sich der Kompaktkurs "Führungsaufgaben im Corporate Publishing" als feste Institution zum Vermitteln von Führungs-Know-how entwickelt. 2012 findet die Veranstaltung in Kooperation mit dem FCP Anfang März statt.

Das Führen von Teams und Abteilungen erfordert Fachkenntnis sowie betriebswirtschaftliches Know-how. In leitender Position kommt es bei Corporate-Publishing-Projekten zudem auf ein Verständnis für das Zusammenspiel aller Beteiligten an: vom Redakteur, Textchef, Grafiker und Vertriebler bis hin zum Kunden und Auftraggeber.

Vor diesem Hintergrund veranstaltet die Akademie des Deutschen Buchhandels vom 5. bis 9. März 2012 in Kooperation mit dem Forum Corporate Publishing (FCP) in München den Kompaktkurs Führungsaufgaben im Corporate Publishing. Der Kurs befasst sich mit den wesentlichen Kernbereichen Branchen-Know-how, Projektmanagement, Teamführung, Redaktion und Design von CP-Medien, Kundenmanagement und Pitch. Zudem bietet das Seminar die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch mit Branchenkollegen.

Die fünf Tage setzen sich wie folgt zusammen:
1. Tag: Strategische Planung, Konzeption und Redaktion von CP-Medien
2. Tag: Projektmanagement im Corporate Publishing, Rechtsfragen im CP
3. Tag: Training Teamführung in der Kommunikationsbranche
4. Tag: Realisierung und finanzielle Planung von CP-Medien
5. Tag: Kundenmanagement und Pitch

Zielgruppe des Intensivkurses sind (angehende) Objekt- und Projektleiter im Corporate Publishing, Redakteure, Mitarbeiter von Verlagen und Agenturen, Unternehmenspublizisten sowie Quereinsteiger aus anderen Branchen, die in führender Position tätig sind oder in Kürze eine Führungsaufgabe übernehmen sollen.

Die Teilnehmer erwerben mit dem Besuch des einwöchigen Kurses ein Zertifikat, das als Qualifizierungsnachweis dient. Moderator ist Prof. Kurt Weichler (Institut für Journalismus und Public Relations, Fachhochschule Gelsenkirchen), Referenten sind Christian Fill (Burda Yukom Publishing), Holger Zimmermann (Projektmanagement-Berater), Bernhard Rosenberger (Berater für Unternehmensentwicklung), Hans-Jürgen Moers (Muehlhausmoers corporate communications), Olaf Wolff (Publicis), Andreas Schneider (PR-Berater) und Bernhard Buchner (Lausen Rechtanwälte).

Weitere Infos

© CPWISSEN am 23.01.2012 15:54

Zurück