.: Print
Messemarketing

Messe Frankfurt publisht mit Hoffmann und Campe das Magazin "EVENTS driving the future"

Zum 45-jährigen Bestehen der Fachmesse Automechanika gibt die Messe Frankfurt ein eigenes Magazin für ihre Geschäftspartner, Kunden und Key Player der Branchen Automotive sowie Transport & Logistics heraus. Unterstützt wird die Messe vom Hamburger Content-Spezialisten Hoffmann und Campe Corporate Publishing.

Events Driving the FutureEVENTS driving the future zeigt die Entwicklungen im Geschäftsfeld Mobility & Logistics in ihrer Vielfalt und Globalität. Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt GmbH: "Damit unsere Kunden aus diesem Wandel neues Geschäft generieren können, bieten wir ihnen direkte und neue Zugänge zu den Trendthemen der Mobilität: auf unseren Meeting Places, auf Events, Messen und Kongressen. Face to face, off- und online – und nun auch mit diesem Magazin.“

In einer Gesamtauflage von 40.000 Exemplaren auf Deutsch und Englisch berichten 78 Seiten über die tiefgreifenden Veränderungen im Zuge der weltweiten Digitalisierung. Hoffmann und Campe CP holte für die Umsetzung Fachautoren wie den Hamburger Journalisten und Buchautor Volker Marquardt oder den Technik- und Autojournalisten Joachim Becker, der unter anderem für die Süddeutsche Zeitung schreibt. EVENTS driving the future liegt auf Veranstaltungen der Messe Frankfurt aus und wird an ausgewählte Kunden und Partner verteilt.

Die Messe Frankfurt ist mit rund 554 Millionen Euro Umsatz und 2.130 Mitarbeitern eines der weltweit führenden Messeunternehmen. Die Unternehmensgruppe besitzt ein globales Netz aus 29 Tochtergesellschaften und 57 internationalen Vertriebspartnern. Damit ist die Messe Frankfurt in mehr als 160 Ländern für ihre Kunden präsent. An mehr als 30 Standorten in der Welt finden Veranstaltungen „made by Messe Frankfurt“ statt. Im Jahr 2014 organisierte die Messe Frankfurt 121 Messen, davon über die Hälfte im Ausland.

Events Driving the future

Events driving the future

Events driving the future

© CPWISSEN am 23.11.2015 11:36

Zurück