.: Print
Grasundsterne

Kabel Deutschland startet sein Magazin neu

Kabel Deutschland hat sein Kundenmagazin vom Dienstleister Grasundsterne neu aufstellen lassen. Unter dem neuen Titel „Einfach Kabel“ geht es jetzt in Millionenauflage in den Versand. Darüber hinaus ist es auch als Web-Magazin zu haben.

Kabel Deutschland / GrasundsterneErst Anfang Mai dieses Jahres hat Kabel Deutschland den Auftrag zur Überarbeitung seines Kundenmagazins Kabel Ausblick per Pitch an den Münchner Dienstleister Grasundsterne vergeben. Drei Monate später ist der Relaunch nun vollzogen: Runderneuert und mit dem neuem Namen Einfach Kabel wird das Magazin derzeit an rund 2,6 Millionen Bestandskunden versendet.

Neben der Print-Variante erscheint es auch als responsives Web-Magazin. Dabei passt sich das Layout automatisch dem eingesetzten Endgerät an. Mit QR-Codes im Print-Magazin können die Nutzer außerdem ergänzende Webinhalte direkt abrufen. Das Web-Magazin, das unter www.einfach-kabel.de zu finden ist, wird laufend aktualisiert und erweitert.

Einfach Kabel informiert Kunden über das moderne Glasfaser- und Koaxial-Kabelnetz sowie über alle Dienstleistungen und Angebote des mit 8,5 Millionen Haushalten größten deutschen Kabelnetzbetreibers. Das Magazin soll regelmäßig erscheinen, über eine verbindliche Frequenz haben die Kabel-Verantwortlichen aber noch nicht entschieden.

Die Neuausgabe ersetzt das frühere Kundenmagazin Kabel Ausblick. Dieses Ratgebermagazin für Fernsehen, Internet und Telefon erschien erstmals 2011 und wurde von der Marketingagentur Saint Elmo’s München produziert. Zuletzt erschien Kabel Ausblick nur noch als Online-Version.

Beispielseiten aus dem Magazin

Einfach Kabel

Einfach Kabel

Einfach Kabel

Kabel Deutschland startet sein Magazin neu

© CPWISSEN am 21.08.2013 15:04

Zurück