.: Print
Automobil

G+J Corporate Editors holen sich Anschlussauftrag für Audi-Geschäftsbericht

Der Ingolstädter Automobilhersteller Audi AG hat auch seinen Geschäftsbericht 2011 wieder an die Hamburger Corporate Publisher bei Gruner + Jahr vergeben.

G+J Corporate Editors holen sich Anschlussauftrag für Audi-Geschäftsbericht
Mit Corporate Publishing auf der Erfolgsspur: der Audi-Geschäftsbericht

Freude bei den Hamburger G+J Corporate Editors (CE). Ihre Erfolgsserie beim Einheimsen internationaler Preise trägt Früchte: Die Audi AG vergibt den Anschlussvertrag für ihren Geschäftsbericht auch 2011 wieder an G+J CE. Erst kürzlich holte sich die CP-Tochter von Gruner + Jahr bei den LACP Vision Awards (CPWISSEN 21.07.2011) das begehrteste Edelmetall, Platin, für den Ingolstädter Bericht und dessen „bewiesene Exzellenz innerhalb der Produktion und Entwicklung“. Die Jury vergab 99 von 100 möglichen Punkten. Gold gab es zudem in der Kategorie „bester Schreibstil“.

Mit dieser Auszeichnung belegt G+J CE zugleich, dass sich der Corporate-Publishing-Ansatz - bei Geschäftsberichten über lange Jahre eher unbekannt - wegen der deutlich gesteigerten Aufmerksamkeit tatsächlich lohnt. "Hochwertiger Journalismus und Storytelling" setzen sich durch, sieht sich Christian Krug, Editorial Director bei G+J Corporate Editors bestätigt.

© CPWISSEN am 27.07.2011 08:14

Zurück