.: Print
Deutschland aktuell

Die Hirschen relaunchen Magazin der Bundesregierung

Unterstützt von der Agentur Zum goldenen Hirschen will das Bundespresseamt Bürgern die Regierungsarbeit näherbringen.

Schwarzrotgold

Im Zuge des Relaunchs bekennt sich das bisherige Magazin Deutschland aktuell nunmehr zu mehr Staatssymbolik und führt fortan den Titel schwarzrotgold. Viermal jährlich widmet es sich jeweils einem Schwerpunktthema. Zum Jahreswechsel erschien in millionenfacher Auflage die erste 20-seitige Ausgabe seit dem Relaunch. Leitthema: Europa. Bis Mitte Januar erreichte das Heft die deutschen Haushalte als Supplement in Tageszeitungen und Publikumsmedien. Zudem liegt es in Flughäfen und Zügen aus.

Das Magazin wolle keine Leistungsschau sein, das die Erfolge der Bundesregierung präsentiert, versichert Alexander Lang, Geschäftsführer von Zum goldenen Hirschen Berlin. Vielmehr soll es "den Leser in den Fokus rücken und sich dabei nicht vor anderen Sichtweisen scheuen", so Lang. 

Zumindest optisch greifen die Hirschen wie gewohnt ins Volle: mit kunstvollen Illustrationen von Karsten Petrat und Fotos, die mitunter wie Momentaufnahmen anmuten. 

Schwarzrotgold

© CPWISSEN am 16.01.2019 12:23

Zurück