.: Print
Pünktlich zur Cebit

Die Datev relauncht ihr Magazin

MEDIENFABRIK, den 04.03.2013 // Zur Cebit erscheint die erste Ausgabe des von der Medienfabrik relaunchten Datev magazins, Mitgliedermagazin der Datev eG. Zielgruppe sind Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte.

Die Datev relauncht ihr Magazin
Datev magazin startet nach dem Relaunch mit Top-Cebit-Thema, Coverausschnitt

Es wechselt so durch die CP-Reihen, das DATEV magazin. Zunächst bei Burda produziert, war es zuletzt unter der Regie von Publicis erschienen, bevor es nun im vergangenen Herbst nach einem Pitch bei der Medienfabrik angekommen ist. Die Gütersloher verantworten die Gestaltung der Publikation. Doch nicht nur optisch hat sich einiges geändert.

Erschien zuvor alle zwei Monate eine 80-seitige Ausgabe, erhalten Kunden und Mitglieder des IT-Dienstleisters nun monatlich das Heft mit 40 Seiten. Dafür wurden die DATEV news mit aktuellen Anwender- und Produktinformationen jetzt in das Magazin integriert. Zuvor waren sie alle zwei Wochen separat verschickt worden.

Erstmals Zielgruppe erweitert
Die Inhalte des gedruckten Magazins, das in einer Auflage von rund 55.000 Exemplaren erscheint, sind nun auch über die DATEV-App abrufbar. Unterstützt hat hier die Münchener Agentur RaySono. Über die iOS-App steht das DATEV magazin erstmals nicht nur Mitgliedern der Genossenschaft, sondern allen interessierten Nutzern zur Verfügung.

Mit diesem crossmedialen Ansatz möchte die Datev eine größere Zielgruppe erreichen - auch mit inhaltlichem Mehrwert in Form von zusätzlichen Texten, Bildern und Videos. Für die Inhalte des Magazins zeichnet das Redaktionsteam der Datev unter Chefredaktion von Markus Korherr verantwortlich. Die erste Ausgabe mit dem Titelthema Shareconomy erscheint zur Cebit am 5. März 2013.

Datev magazin

Datev magazin

© CPWISSEN am 04.03.2013 16:27

Zurück