.: Print
Design sells

Die Buchakademie hat das Update für das CP-Design

Von Editorial- bis Screen-Design – im Jahresupdate für Corporate Publisher bietet die Buchakademie am 24. April unter Leitung von Hans-Jürgen Moers viel strategische und kreative Tipps für die Gestaltung von Kundenzeitschriften, Corporate Books oder Magazin Apps.

Die Buchakademie hat das Update für das CP-Design
Seminarleiter Hans-Jürgen Moers

Der erste Eindruck entscheidet, ob ein Medium genutzt, zur Seite gelegt oder weggeklickt wird. Erst das unverwechselbare Design, die klare Benutzerführung, die ausdrucksstarken Bilder geben einem medialen Produkt sein Profil und wecken Interesse.
 Doch was ist gerade angesagt im Editorial Design? Wie lässt sich Print mit der visuellen Kultur der digitalen Welt in Einklang bringen? Und was ist bei der Gestaltung von digitalen wie mobilen CP-Produkten dringend zu beachten? Antworten gibt das CP-Design-Exklusivseminar Von Editorial- bis Screen-Design – Das Jahresupdate für Corporate Publisher der Akademie des Deutschen Buchhandels in Kooperation mit dem FCP.

Die Veranstaltung findet am 24. April 2013 im Literaturhaus München statt und richtet sich an Verantwortliche aus PR-Marketing- und Kommunikationsabteilungen von Unternehmen sowie Mitarbeiter aus Agenturen und Verlagen, die Gestaltung beauftragen, steuern, bewerten oder entwickeln. Seminarleiter ist Hans-Jürgen Moers (von Muehlhaus moers kommunikation). Fachreferenten sind Professor Tim Bruysten (Agentur Richtwert) und Tobias Groß (Großgestalten kommunikationsdesign).
→ alle Infos

© CPWISSEN am 04.03.2013 16:02

Zurück