.: Print
Reformhandel

Territory bringt "natürlich" an den Kiosk

Die nächste Ausgabe des Reformhaus-Magazins "natürlich" geht auch in den Zeitschriftenhandel. So sollen noch mehr Leser erreicht werden.

natürlich

Nachdem Territory das Magazin natürlich überarbeitet hat, folgt jetzt der nächste Schritt. Die Ausgabe März/April geht mit einer Teilausgabe von 50.000 Exemplaren für 2,90 Euro in den Zeitschriftenhandel – außerdem auch an 18.500 ausgewählte Arztpraxen und Kliniken. Insgesamt liegt die Auflage bei 320.000 Exemplaren. Das Magazin erscheint alle zwei Monate, der überwiegende Teil liegt in Reformhäusern aus. 

Mit dem Schritt an den Kiosk will Territory mehr Leser erreichen und "neue gesundheitsbewusste Kunden für das hochwertige Sortiment Reformwaren und Naturkosmetik gewinnen", so Michaela Salomon, Head of Sales Marketing, die mit ihrem 15-köpfigen Team die natürlich betreut.

"Wir wissen, dass der Reformwaren-Fachhandel ein agiler Markt ist und möchten daher noch konsequenter mit unseren Maßnahmen die Branche unterstützen", ergänzt Stefan Postler, Territory-Geschäftsführer.

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 27.02.2019 10:12

Zurück