.: Print
Digitale Transformation

Ringier produziert AR-Magazin

Augmented Reality verbindet leicht Print- und Digitalwelten, ist aber noch immer eine Besonderheit in der Print-Welt. Der Schweizer Verlag Ringier begleitet die Standortinitiative "Digitalswitzerland" und den dazugehörigen "Digitaltag" am 25. Oktober mit einem 90-seitigen Sondermagazin.

Magazin zum Schweizer Digitaltag

Das Magazin zum Digitaltag erscheint mit einer Auflage von über 500.000 Exemplaren. Es liegt den Ausgaben von SonntagsBlick, der Handelszeitung sowie der Schweizer Illustrierten, Le Temps und il Caffè bei und kann kostenlos am Zürcher Hauptbahnhof mitgenommen werden. Passend zum Thema verwandelt eine eigens entwickelte DigitalDayAR-App die Bilder in Videos und die Texte in multimediale Artikel.

Der Digitaltag geht auf eine Initiative von 12 Städten und 70 Unternehmen und Institutionen zurück, darunter SBB, Swisscom, SRG, Ringier und Google. Unter dem Motto "Digital gemeinsam erleben" umfasst der Aktionstag am 25. Oktober rund 80 kostenlose Veranstaltungen.

Produziert wurde das Magazin von Ringier Brand Studio unter Leitung von Fabian Zürcher. Die AR-Experience entwickelte sein Team zusammen mit dem Schweizer Start-up Augmara.

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 22.10.2018 12:10

Zurück