.: Personalien
zum 1. Oktober

Volkswagen-Kommunikation neu aufgestellt

Gleich drei Konzern-interne Wechsel meldet die VW-Kommunikation. Das Personalkarussell hievt alle eine Etage höher.

Volkswagen Kommunikation
Pietro Zollino
(l.) und sein Nachfolger Dominik Hoberg (m.) - wie er sich auf LinkedIn jedenfalls noch als Seat-Kommunikationschef sieht - neben Peter Thul (r.)

Dominik Hoberg, 44, übernimmt zum 1. Oktober 2015 die Leitung der Produktkommunikation der Marke Volkswagen weltweit. Der Jurist Hoberg verantwortet seit 2009 die Kommunikation der Marke Seat und leitete davor die Kommunikation von Lamborghini.

Hoberg folgt auf Pietro Zollino, 48. Der Diplom-Physiker und Journalist Zollino koordiniert künftig verantwortlich die Produktkommunikation aller Konzernmarken innerhalb der Volkswagen AG.

Diese Funktion übernimmt Zollino von Peter Thul, 52, der mit Wirkung zum 1. Juli die Leitung der Kommunikation der Marke Volkswagen übernommen hat. Thul berichtet an den Leiter der Konzernkommunikation, Außenbeziehungen und Investor Relations, Stephan Grühsem. In seiner neuen Funktion ist Thul Pressesprecher des Vorsitzenden des Vorstandes der Marke Volkswagen, Herbert Diess.

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 13.09.2015 18:37

Zurück