.: Personalien
Wechsel zu Start-up Scope

Migros verliert Intranet-Redaktionsleiter Reto Vogt

Reto Vogt verlässt Migros und wird im April Head of Content des Züricher Start-ups Scope.

Reto Vogt

Scope kuratiert und aggregiert Inhalte und arbeitet schon länger mit Reto Vogt zusammen.

Hauptberuflich aber war der Journalist sechs Jahre für den Migros-Genossenschafts-Bund tätig. Unter anderem betreute er für das Migros-Magazin über Jahre die Rubrik "Digital", war Projektleiter für den Relaunch der Magazin-Webauftritte und Ressortleiter Online. Nach dem Launch zweier Corporate-Publishing-Magazine leitete er interimistisch die 11-köpfige Redaktion des Migros-Magazins. Zuletzt verantwortete er die Redaktionsleitung des Intranets der Migros.

In Marketing und Kommunikation gab es bei der Migros in jüngerer Zeit größere Veränderungen. Sowohl strukturelle, als auch personelle. Unter anderen verließen Roman Reichelt und Hansueli Siber das Unternehmen.

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 14.01.2019 11:04

Zurück