.: Personalien
Aufstieg

König baut bei Wavemaker Content Marketing aus

Die Mediaagentur Wavemaker will ihren den Content-Bereich ausbauen und ernennt Jan König zum Managing Director und Leiter des Geschäftsbereichs Content.

Jan König

Jan König soll vor allem die Themen Content-Strategie, -Konzeption und -Umsetzung in der Gesamtagentur verankern und für alle Wavemaker-Kunden anbieten. Die Agentur kommt aus dem Media-Bereich. Sie ist mit Jahresbeginn 2018 aus einer Fusion der Mediaagenturen MEC und Maxus entstanden – beide waren Tochterfirmen der Londoner GroupM, eine der weltweit ersten Adressen im Bereich Mediaplanung.

In Deutschland ist Wavemaker mit insgesamt 580 Mitarbeitern an den Standorten Düsseldorf, Hamburg und München vertreten. Die Mediaagentur tritt immer stärker auch als Kommunikationsagentur auf und soll sich auf Media-, Content- und Technologie-Themen spezialisieren. 2014 gewann sie (damals noch als MEC), Vodafone als Kunde und besetzte zusammen mit dem Telekommunikationsdiensleister das Thema Content Marketing. Dabei entstand das Online-Magazin featured.de

Königs Weg im Agenturgeschäft begann bereits 2011 innerhalb der GroupM als Trainee bei MediaCom. Seit 2012 arbeitete der 30-Jährige bei MEC/Wavemaker. „Media allein ist nicht mehr unser Fokus", bestätigt Wavemaker CEO Hanno Stecken die neue Strategie, „sondern die Frage nach Inhalten, die Konsumenten interessieren. Mit Jan König und seiner Content-Expertise sind wir dazu bestens aufgestellt."
 

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 11.01.2019 14:18

Zurück