.: Online
E-Magazin in Vorbereitung

Saturn-Magazin TURN ON dreht ab März digital weiter auf

Wie die Media-Saturn-Holding in Ingolstadt bestätigt, ist gerade ein E-Magazin zum Kundenmagazin "TURN ON" in Vorbereitung. Produziert wird es bei der Burda Creative Group in München.

Burda Creative Group baut den Digitalauftritt von TURN ON weiter aus

Nicht immer hatte die Burda Creative Group in der Vergangenheit das Glück, neben dem Printmagazin auch das E-Magazin produzieren zu können. Die digitale Ausgabe des Haniel-Magazins enkelfähig, auch die des Allianz-Magazins Project M landeten letztlich bei anderen Dienstleistern. Unbefriedigend für das Burda-Team vor allem auch, weil die Digitalausgaben im Wesentlichen mit Content aus den jeweiligen Printausgaben bestückt sind.

Mit TURN ON aber hat Burda Creative Group auch digital überzeugt. Ab der Märzausgabe soll das Heft zusätzlich als E-Magazine gepublisht werden, über eine eigene Landingpage und angereichert mit multimedialen Inhalten wie Bewegtbild.

TURN ONAuswirkungen auf die Druckauflage hat das keine: Das 100 Seiten umfassende Magazin liegt zweimonatlich mit 300.000 Exemplaren in allen 144 deutschen Saturn-Märkten zum Mitnehmen aus (siehe auch CPWISSEN 24.10.2011).

Im Vorjahr nahm die Burda Creative Group auch die App zu TURN ON komplett in die Eigenproduktion. Der Auftrag war zunächst an die Münchner BTD Newmedia GmbH, München, weitergereicht worden (CPWISSEN 24.11.2011). Fazit: Es tut sich 'was in der Digitalabteilung der Burda-Unit.

© CPWISSEN am 25.02.2013 15:00

Zurück