.: Online
Nach Pitch

Move elevator schnappt sich Audi-BKK-Etat

Audi kauft unter anderem Social-Media-Leistungen künftig in Oberhausen bei der Agentur Move elevator ein. Die Agentur setzte sich im Pitch gegen etliche Mitbewerber durch.

Move elevator schnappt sich Audi-BKK-Etat

Konkret holt sich die Oberhausener Move elevator die Auftrage für zwei von vier ausgeschriebenen Losen. Im ersten nun abgeschlossenen Vertrag geht es um den Aufbau, die Betreuung und Darstellung der Audi BKK in den sozialen Medien. Eingegangen waren hier insgesamt vier Angebote.

Der zweite Auftrag umfasst den Vertrag über die Betreuung und Beratung der Audi BKK als Leadagentur Werbung. Hier setzte sich Move elevator gegen vier Mitbewerber durch.

Bei den Losen Nummer drei und vier kam die Braunschweiger Gingco.Net Werbeagentur zum Zug. Die Braunschweiger verantworten für Audi BKK die Betreuung und Weiterentwicklung des Internetauftritts inklusive Hosting, Newsletter und E-Magazin sowie Redaktion und Gestaltung des Kundenmagazins. Bei beiden Losen trat die Agentur gegen jeweils zwei Mitbewerber an.

Die Audi BKK mit Sitz in Ingolstadt ist als Betriebskrankenkasse seit 2010 für ganz Deutschland geöffnet. 2012 erfolgte die Fusion mit der BKK MAN und MTU, wodurch die Mitgliederzahl auf über 515.000 anstieg. Inzwischen soll die Kasse mehr als 600.000 Mitglieder zählen.

Das Magazin Gesundheit wurde auch bisher bereits von Gingco.Net betreut.

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 25.08.2016 11:06

Zurück