.: Online
Relaunch

MINI rückt Website näher an Anwenderinteressen

Die Customer Experience steht mit der neuen Markenausrichtung auch verstärkt im Fokus des Website-Relaunchs von MINI Deutschland.

MINI

Jeder soll auf der neuen Website schnell finden, was er sucht: Alle fünf MINI-Modelle und alle Services. „Wir wollen Kunden, Interessenten und Fans zielgerichtet ansprechen, passend zu ihrer persönlichen Situation und ihrem Informationsbedürfnis – egal an welchem Ort sie sich befinden und unabhängig von ihrem Endgerät“, so Ulrike von Mirbach, Leiterin Marketing MINI Deutschland.

Auf den ersten Blick erkennbar neu sind das 2-D-Logo, eine neue Menüführung, eine geänderte Typografie und die frischere Bildsprache. Anwenderfreundlicher wurde auch der Fahrzeugkonfigurator. Ein bereits konfiguriertes Fahrzeug kann gespeichert und später wieder aufgerufen werden. Neu ist auch die Möglichkeit, Modelle anhand verschiedener Kriterien zu vergleichen, um letztlich das passende Modell für die eigenen Anforderungen zu finden.

Im Hintergrund arbeitet das Content-Management-System AEM6 von Adobe, mit dem sowohl der zentrale Online-Auftritt www.MINI.de als auch die Webseiten der Handelsorganisation in Deutschland gesteuert werden können. Auf dieser technischen Basis sind die speziell entwickelten Funktionen ein erster Schritt, um künftig noch schneller auf die Bedürfnisse der User eingehen zu können.

Beteiligte Agenturen waren Accenture, Akqa und Freiraum Consulting.

© CPWISSEN am 01.07.2016 11:00

Zurück