.: Online
Online-Relaunch

Frühjahrsputz auf der Mercedes-Website

Scholz & Volkmer hat die internationalen Website www.Mercedes-Benz.com aufgeräumt, um die Marke aktueller, informativer und emotionaler zu präsentieren.

Frühjahrsputz auf der Mercedes-Website
Einstieg im Tablet-Look: die neue Mercedes-Website

Mercedes-Benz hat seine Online-Aktivitäten gebündelt und, unterstützt von Scholz & Volkmer, die internationale Website www.mercedes-benz.com zu einem digitalen Markenmagazin weiterentwickelt. Hier sind seit März die Inhalte der Plattformen Mercedes-Benz TV, Mercedes Magazin Online, Mercedes-Benz Reporter sowie der Fashion- und Golf-Website integriert.

Die für das Tablet optimierte Seite zeigt sich nun deutlich emotionaler und besser strukturiert. Für mehr Emotionalität sorgen großformatige Bilder, die zugleich eine Themengewichtung implizieren. Von oben nach unten schrumpfen die Bilder, ermöglichen aber konsequent ein visuelles Browsen durch den Content der Website. Deutlich erleichtert ist die Lesbarkeit der Mercedes-Hausschrift durch einen Wechsel von Grotesk- und Serifenschriftschnitte, auch kursiviert.

Sieben Rubriken weisen den Weg
Die konsequent mit Social Media vernetzten Inhalte finden sich in sieben Redaktionsressorts: Fahrzeuge, Innovation, Design, Sport, Historie, Fashion und Zeitgeist. Durch die Integration des bisherigen separaten Bewegtbildkanals Mercedes-Benz TV findet sich auf der Site neben Artikeln, Bildstrecken, Reportagen und Interviews auch viel Video-Material. Über die Rubrik TV können zudem alle Bewegtbildinhalte ressortübergreifend angesteuert werden.

Die beiden im vergangenen Jahr eingerichteten Plattformen, das Magazin mb! by Mercedes-Benz (www.mercedes-benz.com/mb) und das Interviewmagazin The Avant/Garde Diaries (www.theavantgardediaries.com) bleiben als eigenständige Formate zur Ansprache vor allem neuer und junger Zielgruppen bestehen. Eine Auswahl ihrer Inhalte findet sich auf www.mercedes-benz.com im Ressort Zeitgeist. Die Musik-Download-Plattform Mercedes-Benz mixed Tape wurde in das Magazin mb! integriert.

Insgesamt gibt sich der Auftritt damit klar strukturiert und inhaltlich deutlich bereichert.

© CPWISSEN am 30.03.2012 16:17

Zurück