.: Online
Online-Offensive

Creditreform setzt Mittelstandsbotschafter in Szene

Creditreform lebt entscheidend vom Mittelstand. Da ist es nur konsequent, Mittelstands-Insidern nach dem Relaunch des Unternehmens-Portals mehr Raum zu geben - und so die Portal-Glaubwürdigkeit zu stärken. An vorderster Relaunch-Front: Medienpartner Corps. Corporate Publishing Services GmbH.

Creditreform setzt Mittelstandsbotschafter in Szene

„Eine wichtige Säule des neuen Unternehmerportals sind unsere Mittelstandsbotschafter“, so Chefredakteur Ingo Schenk. Darunter versteht er renommierte Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft, die sich – im Umfeld der praxisnahen Beiträge aus der Creditreform-Redaktion – mit ihren Tipps, Analysen, Handlungsempfehlungen und ihrer Meinungsfreude regelmäßig speziell an die Entscheider im Mittelstand richten.

So beispielsweise der Chefvolkswirt der KfW, Jörg Zeuner, Prof. Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln, Oliver Grün, Unternehmer und Präsident des Bundesverbands IT Mittelstand oder der Finanzierungsexperte Prof. Norbert Wieselhuber.

Die neuen Rubriken entsprechen denen des kürzlich ebenfalls überarbeiteten gedruckten Creditreform-Magazins: "erfolgreich" hilft bei Unternehmensführung, Marketing, Green Business und Personalarbeit, "solvent" bei Finanzen und Vorsorge, "informiert" liefert Konjunkturanalysen und berichtet aus der Creditreform-Gruppe, "vernetzt" ist die IT-Rubrik und "entspannt" versorgt mit Lifestyle- und Gesundheitstipps.

Die wöchentliche "Kolumne" bietet auch künftig jeden Montag eine frische Einschätzung, Marktprognose oder Handlungsempfehlung von wechselnden Fachleuten. Die "Checklisten" bestehen aus Schritt-für-Schritt-Leitfäden, die sich leicht im Firmenalltag umsetzen lassen. Hinter "Whitepaper" verbergen sich Fachaufsätze und detaillierte Studien, die sich nach einer kurzen Registrierung herunterladen lassen. Unter dem Format "Gewinnspiel" verlost das Creditreform-Magazin attraktive Preise, über die die Leser immer mittwochs auch per Newsletter informiert werden.

Produziert werden Magazin und Portal von Corps. Corporate Publishing Services GmbH.

Bereits seit Januar 2014 stehen sämtliche Ausgaben des Creditreform-Magazin, ergänzt um Videos, Links, Leseproben und Slideshows, auch bei iTunes und im Google Play-Store zum Download bereit:

Das Creditreform-Magazin erscheint zwölfmal im Jahr mit einer Auflage von rund 120.000 Exemplaren und erreicht damit laut LAE 2014 mehr als 155.000 Entscheider. Neben seiner Verbreitung über die Vereine Creditreform ist das Unternehmermagazin aus der Verlagsgruppe Handelsblatt auch im Abonnement für jährlich 69 Euro über die E-Mail info@corps-verlag.de zu beziehen.

Creditreform Portal

© CPWISSEN am 01.09.2014 16:03

Zurück