.: Online
Krankenversicherer digital

Corps digitalisiert Magazin-Inhalte der IKK classic

In diesem Jahr übernahm Corps. Corporate Publishing Services GmbH die Magazinkommunikation der Ikk classic. Jetzt können Versicherte und Firmenkunden die Magazine "aktiv + gesund" sowie "profil" auch als E-Magazine lesen.

ikk classic im Web


Als sechstgrößte Krankenkasse Deutschlands hat die Ikk classic ihre Magazinkommunikation auf zwei Kanäle verteilt: Sie wenden sich zum einen an alle Versicherte, zum andern speziell an Firmenkunden. Beide Magazine wurden unter Regie von Corps optisch und inhaltlich relauncht.

aktiv + gesund
erreicht Versicherte quartalsweise mit einem 20-seitigen Printmagazin mit Inhalten rund um die Themen Gesundheit und Lebensart. Journalistisch aufbereitet sind sie in Experteninterviews, Reportagen und Glossen, angereichert mit dem Leistungsangebot der Krankenkasse. Neu ist ein E-Magazin unter aktivgesund.ikk-classic.de

profil
soll zweimal jährlich mit 18 Seiten den betrieblichen Alltag begleiten und komplexe Sachverhalte rund um das Thema Unternehmensführung verständlich aufbereiten – vom betrieblichen Gesundheitsmanagement über Mitarbeiterführung bis hin zu aktuellen Änderungen im Arbeits- und Sozialrecht. Im Web ist profil unter profil.ikk-classic.de zu erreichen.

Dank Responsive Web Design können Leser alle Inhalte der E-Magazine auf mobilen wie stationären Endgeräten nutzen. Regelmäßige Nachrichten verweisen auf zusätzlichen Content und neue interaktive Elemente. Beide Magazine stehen darüber hinaus im AppStore sowie bei GooglePlay zum kostenlosen Download bereit.

Der Stil der Ausschreibung der Ikk classic zu diesem Auftrag hatte zum Jahreswechsel 2014/2015 für Rumoren in der Agentur- und Verlagsszene gesorgt (siehe CPWISSEN "Pitch-Unterlagen – Schwache Performance der Ikk classic").

© CPWISSEN am 05.11.2015 14:17

Zurück