.: Online
Regionalisierung

Lokale Display-Kampagnen auf Postleitzahl-Basis

Das fränkische Unternehmen Marcapo kombiniert lokales Marketing mit Cost-per-Click.

Marcapo Banner

Über ein Webbanner-Modul können Marken ihre Kampagnen lokal in konkreten Postleitzahl-Gebieten ausspielen. Wie viele Klicks ein Banner in dem gewünschten Gebiet erreichen kann, prognostiziert ein Algorithmus tagesaktuell für bestimmte Webseiten. Die Abrechnung erfolgt pro Klick und nicht auf Basis des TKP. Banner-Ausspielungen, die nicht zum Klick führen, bleiben damit kostenlos.

Marcapo will vor allem kleinere Unternehmen mit diesem Angebot erreichen sowie Unternehmen mit Absatzpartnern wie etwa Versicherungen. Ab einem Budget von 100 Euro können sie zeitlich begrenzte Webbanner-Kampagnen ausspielen. Dafür haben sie drei verschiedene Banner-Vorlagen zur Auswahl. Die Banner werden auf Qualitäts-Websites der reichweitenstärksten AGOF-Publisher ausgespielt.

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 26.11.2018 12:42

Zurück