.: Mobile
Luftverkehr

Flughafenzeitung als E-Magazin: mehr Faszination am Rollfeld

Luftfahrt bedeutete einmal Faszination, an Flughäfen atmete man „den Duft der großen weiten Welt“ - vorbei. Das Bild des Luftverkehrs ist negativ besetzt. Die neue App- und E-Magazin-Ausgabe der monatlichen Flughafenzeitung „Motion“ des Airports München soll nun das Thema Luftfahrt wieder dynamischer, bunter und vielfältiger beleuchten - und so dessen Image verbessern helfen.

motion / publicis München

Dynamischer bunter, vielfältiger: Das Redaktionsteam der Flughafen München GmbH hat gemeinsam mit Publicis Publishing München ein komplett eigenständiges Layout für die Nutzer von Tablet-Computern entworfen. Ziel: Die Nachrichten vom Münchner Airport lebendiger präsentieren, als es in Print alleine möglich ist. Mit interaktiven und teilweise animierten Informationsangeboten, Bilderstrecken und Videos.

Motion - Die Flughafen Zeitung erscheint monatlich in einer gedruckten Gesamtauflage von über 220.000 Exemplaren. Zielgruppe sind Anwohner, Passagiere und Nutzer des Flughafens, des mit insgesamt 32.250 Arbeitsplätzen - davon über 8.000 direkt bei der Flughafen München angestellt - eines der größten Arbeitgeber und Gewerbegebiete Bayerns. Mit Themen aus der Region will der Flughafenbetreiber die Beziehungen zwischen dem Airport und seinen Nachbarn pflegen. Die digitalen Versionen sollen nun neue Zielgruppen ansprechen.

Architektur und seltsame Fahrzeuge
Titelthema der ersten elektronischen Ausgabe sind die Kinderkrippe des Flughafens und deren architektonische Besonderheiten sowie die Winterdienstflotte des Airports. Aufwendige Grafiken illustrieren die Fahrzeug-Exoten, dazu Zahlen und Fakten zu den Fahrzeugtypen. Den Abschluss jeder Ausgabe bildet ein spektakuläres 360-Grad Panoramabild vom Flughafen.

Die Printausgabe von Motion ist zugleich Mitarbeitermedium: Eine Teilauflage von 9.000 Exemplaren erscheint mit Wechselseiten und wird nur intern verteilt. Produziert werden die Print- und die E-Ausgaben von Publicis München.

Flughafenzeitung als E-Magazin: mehr Faszination am Rollfeld

© CPWISSEN am 13.03.2014 07:12

Zurück