.: Strategie
Nach Pitch

Oliver Schrott verteidigt bei Mercedes-Benz Cars den PR-Lead

Ein halbes Jahr des Bangens sind vorbei: Oliver Schrott Kommunikation bleibt bei Mercedes-Benz Cars im PR-Lead.

Oliver Schrott arbeitet weiter für Mercedes-Benz
Foto: Oliver Schrott Kommunikation

Neben der strategischen PR-Beratung, Trendforschung und Digitalisierung liegen die Schwerpunkte des Etats in Konzeption, Organisation und Durchführung globaler Events sowie im Erstellen von redaktionellem Content für Mercedes-Benz Cars. Jörg Howe, Head of Global Communications Daimler AG, freut sich, dass er seinen langjährigen Agenturpartner auch weiterhin behält:

"Die Agentur konnte uns davon überzeugen, dass sie auf die Herausforderungen der Zukunft ausgerichtet ist und uns beim Wandel vom Automobilhersteller zum Mobilitätsdienstleister kompetent begleiten kann."

Insgesamt fünf Agenturen waren im Rahmen des branchenüblichen und turnusmäßigen Pitches beauftragt, am Beispiel eines neuen Fahrzeugs eine Kommunikationsstrategie, eine Weltpremiere und eine Pressefahrveranstaltung zu erarbeiten und die entsprechenden Konzepte final zu präsentieren.

Die Auswahl der Agenturkonzepte erfolgte nach einem standardisierten Verfahren des Mercedes-Benz-internen Pitch-Teams, unterstützt von der Beratungsagentur The Observatory International.

Oliver Schrott arbeitet mit seinem Team bereits seit 17 Jahren für Mercedes-Benz.

© CPWISSEN am 18.06.2018 17:15

Zurück