.: Strategie
Kampagne

Brillux weitet Fokus von B-to-B auf B-to-C

Der Lack- und Farbenhersteller Brillux spricht in einer breiten Kampagne erstmals Endverbraucher direkt an.

Brillux richtet sich erstmals an Endkunden

Inhaltlich will die Kampagne mit dem Claim "Wer dämmt, gewinnt" für das Thema Wärmedämmung sensibilisieren. Dafür entwickelte das Unternehmen, unterstützt von Plan.Net Campaign, Anzeigen und Advertorials für die Tagespresse sowie Special-Interest-Magazine im Bereich Wohnen und Modernisieren. Dazu gibt es eine Landing-Page, verschiedene Online-Werbemittel, Bewegtbild und Native Advertising. Eine Social-Media-Kampagne geht die Vorteile des Dämmens mit Humor an.

In der ersten, im April gezündeten Stufe der Kampagne richtete sich Brillux zunächst an Maler und Stuckateure mit Print-Anzeigen in Fachmedien, Social Media, einer B-to-B-Landing-Page und verschiedenen Vertriebsmitteln.

Oliver Bruckner, Geschäftsleiter von Plan.Net Campaign, sieht das Ziel der Kampagne darin, das Bewusstsein für das Thema Dämmen gleich in mehreren Zielgruppen gleichzeitig zu steigern. Er sicherte sich den Etat bereits im August 2017 im Pitch gegen drei Mitbewerber.

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 22.11.2018 12:19

Zurück