.: Wettbewerbe
Automotive Brand Contest

Rat für Formgebung macht C3 zur "Automotive Agency of the Year"

Vier weitere Projekte werden mit dem „Best of Best“ und „Winner“ Label ausgezeichnet.

C3 Agency of the Year – Automotive Brand Contest

Beim internationalen Designwettbewerb der Automobilindustrie – verliehen im Rahmen der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt am Main – wurde C3 zur „Agency of the Year“ gekürt. Der Rat für Formgebung zeichnete darüber hinaus die Digitalprojekte Mercedes-AMG #Quickmick, Porsche Newsroom sowie das Volkswagen Magazin aus. Auch der ŠKODA Kodiaq Daily Mirror erhielt das Winner Label in der Kategorie Corporate Publishing.

Mit dem Automotive Brand Contest werden herausragendes Produkt- und Kommunikationsdesign gewürdigt. Dabei wertet die Jury die ganzheitliche und konsistente Inszenierung der Marke über alle Medien und Produkte hinweg.

Richard Gaul, Kommunikationsberater und ehemaliger Chef der Unternehmenskommunikation der BMW Group, lobt in der Jurybegründung:

"Die Agentur C3 Creative Code and Content bestimmt mit, wie wir die Welt sehen: Zahlreiche große Unternehmen – von der Versicherung bis zum Automobilhersteller, vom Telekom-Anbieter bis zum Verteidigungsministerium – lassen sich von C3 den digitalen Auftritt gestalten. Vom Corporate Publishing und Content Marketing kommend, bietet die Agentur heute die gesamte Bandbreite der visuellen Gestaltung an. Zahlreiche Auszeichnungen sind der Lohn für herausragende kreative Leistungen. Dabei findet sich eine ganze Reihe großer weltweiter Automobilmarken in ihrem Portfolio."

Seit Agenturgründung zählen große Automotive-Unternehmen zum Kundenportfolio von C3. Darunter finden sich nicht nur klassische Autobauer, wie Bentley, Porsche, Mercedes-AMG, die BMW Group, Volkswagen, Skoda, Peugot, Citröen, MAN oder Opel, sondern auch Vermieter und Zulieferer wie Hertz oder Bosch.

 

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 13.09.2017 12:38

Zurück

Einen Kommentar schreiben