.: Wettbewerbe
Neues Bewertung-Schema

Mehr Planungssicherheit beim Chartbreaker

Die Wettbewerbe rund um Content Marketing und Corporate Publishing sind zunehmend von einer Preise-Inflation geprägt. Im Chartbreaker, Ranking der meistplatzierten Top-Agenturen und -Verlage, wird daher jedem einzelnen Wettbewerb ein Relevanz-Faktor zugeordnet. Grundlage sind Umfragen unter Branchenteilnehmern. Zur Planungssicherheit trägt eine verbindliche Liste der Wettbewerbe bei, die in das Chartbreaker-Ranking aufgenommen werden.

Wettbewerb Faktor Veranstalter / Anmerkungen
ADC Deutschland / Europe 85 Art Directors Club / Kreativarbeiten
ARC Awards 40 MerComm / Annual Reports
Astrid Awards 40 (80) MerComm / Corporate Design. Der Wettbewerb wird 2015 noch mit Faktor 80 gerechnet, da die Einreichefrist abgelaufen ist.
Automotive Brand Contest 80 German Design Council / Kommunikation rund um Automotive
BCP 100 Forum Corporate Publishing
Cannes Corporate Media & TV Awards 75 Filmservice International / Bewegtbild
CMA 40 Content Marketing Association / Joe Pulizzi
Communicator Awards 65 Marketing-Kommunikation / Academy of Interactive & Visual Arts
DDC Gute Gestaltung 65 Deutscher Designer Club
Deutscher Wirtschaftsbuchpreis 60 Handelsblatt / Wirtschaftsbücher
Digital Communication Awards 60 Quadriga University of Applied Sciences, Berlin
FOX AWARDS 100 CPWISSEN / Kommunikationslösungen (nicht Corp.Rep.)
FOX FINANCE 100 CPWISSEN / Corporate Reporting
Galaxy Awards 40 MerComm / Marketing
German Design Award 40 Rat für Formgebung
Goldene Feder 100 Schweizer Verband für Interne Kommunikation SVIK
Good Design Award 65 Chicago Athenaeum / Kommunikationsdesign
iF communication design award 80 iF international Forum Design / Design, Produktdesign
inkom Grand Prix 100 DPRG / Interne Kommunikation
iNOVA Awards 40 MerComm / Websites
Inspire Awards 40 (80) LACP / Interne Kommunikation. Da die Einreichefrist abgelaufen ist, bewerten wir in diesem Jahr noch mit Faktor 80
ITVA-Award 80 Integrated TV & Video Association / Bewegtbild
Mercury Excellence Awards 40 (80) MerComm / PR. Da die Einreichefrist abgelaufen ist, bewerten wir in diesem Jahr noch mit Faktor 80
Pearl Awards 90 Custom Content Council (CCC).
Questar Awards 40 MerComm / Bewegtbild
red dot award: communication design 80 Red Dot / Design, Produktdesign
Spotlight Awards Spring 0 keine Wertung
Spotlight Awards Fall 40 LACP / Internationale Kommunikation
Vision Awards Summer 45 LACP / Geschäftsberichte
Vision Awards Fall 0 keine Wertung
World Media Festival 100 World Media / Bewegtbild und Print
Videographer 100 Videographer / Bewegtbild

Unter positiver Beobachtung
Einige der hier nicht genannten Wettbewerbe stehen unter Beobachtung. Dazu zählen besonders jene, zu denen man sich nicht bewerben kann, alleine die Nominierung daher bereits einer Ehrung gleicht. Beispiele sind der Lead Award, der Private Public Award oder Die besten Geschäftsberichte. Erhält ein Premiumpartner hier Preise, werden sie im Chartbreaker mit höchstem Faktor gezählt. Bei New York Festival, Internationale Wirtschaftsfilmtage, Deutscher Preis für Onlinekommunikation, die bisher nicht besonders in Erscheinung getreten sind, oder auch bei Exoten wie Die schönsten deutschen Bücher der Stiftung Buchkunst entscheidet das CPWISSEN-Team im Einzelfall. Allerdings: Econ und Icma sind auf vielfachen Wunsch ausgelistet worden.

Punkteverteilung bleibt konstant
Unverändert bleibt die Verteilung der Punkte: Für Platin, Grand Award und vergleichbar gibt es 10,5 Punkte, für Gold 7,5 Punkte, Silber 3,5 Punkte, Bronze 1,8 und für Honors einen Punkt. Diese Skalierung soll ein weitestmöglich gerechtes Ergebnis sichern: Zwei Silberpreise zum Beispiel nähern sich eng an einen Goldpreis, ohne dessen Wert zu übersteigen. Platin/Grand Award macht das entscheidende Sahnehäubchen aus, Bronze wird angemessen berücksichtigt und Honors versinken nicht in die Bedeutungslosigkeit.

© CPWISSEN am 25.02.2015 11:20

Zurück