.: Technik
Promotion ProPublish zur IFRA

ProPublish-Kunden präsentieren sich in LOUT

Anlässlich der IFRA World Publishing Expo erscheint LOUT, das Magazin für moderne Dialogkultur in der Wirtschaft, in seiner dritten Ausgabe. Mit dabei: langjährige Partner und Kunden der ProPublish AG.

ProPublish

Unter dem Motto „Making Publishing Successful“ finden vom 10. bis zum 12. Oktober die IFRA World Publishing Expo und die DCX Digital Content Expo in Berlin statt. Auch in diesem Jahr werden auf den beiden Messen für Publishing-Technologie wieder Aussteller und Fachbesucher aus mehr als hundert Ländern erwartet. Unter den Gastrednern sind diesmal Michael Golden, Vice Chairman der New York Times Company und frisch gewählter WAN-IFRA-Präsident sowie Mathias Döpfner, CEO des Axel Springer Verlags. Zeitgleich zum Messebeginn erscheint auch eine Ausgabe von LOUT, die sich unter anderem der digitalen Transformation und ihren Auswirkungen auf das moderne Publishing widmet.

Da das Messeprogramm und der Themenschwerpunkt der neuen LOUT-Ausgabe zu den Produkten der Hersteller axaio, dataplan enfocus und ProPublish passen, hat man sich dazu entschlossen, in zwei geschalteten Beiträgen sowie in den Anzeigen des Magazins die Kunden zu den Produkten der Hersteller zu Wort kommen zu lassen. Unter der Überschrift „Alles nach Plan“ berichtet Marc-Oliver Prier, Chef vom Dienst des DUB UNTERNEHMER-Magazins, über seine Erfahrungen mit dem Planungstool JournalDesigner von dataplan. Abteilungsleiter Jochen Engelbrecht und Projekt- und Qualitätsmanager Jürgen Senghaas von der Heilbronner Stimme beleuchten in dem Beitrag „Überblick behalten“ die Vorteile der Automatisierungslösung enfocus Switch.

In zwei Anzeigen für den Jubiläumskatalog zum 30-jährigen Bestehen des Versandhauses Manufactum lobt Daniel Hischke, Teamleiter Visuelle Kommunikation, die automatische PDF-Erstellung durch MadeToPrint von axaio sowie die individuellen Server-Plug-ins und Entwicklungen von ProPublish. Auch Mathias Weintz, Geschäftsführer von Studio Mathias Weintz, hebt in der Anzeige für seine Agentur die Präzision, einfache Konfiguration und Zuverlässigkeit von axaio MadeToPrint hervor.

In der Schaltung des Grund Genug Verlags steht der dataplan JournalDesigner im Mittelpunkt, ohne den die hohe Gesamtauflage und die 19 Heftvarianten des in sechs Sprachen erscheinenden Immobilienmagazins GG nicht zu bewältigen wären. Die Kommunikationsagentur JDB MEDIA ist mit einer Anzeige für das DUB UNTERNEHMER-Magazin der Deutschen Unternehmerbörse DUB.de vertreten, das mit dem JournalDesigner von dataplan produziert wird. Und der DBB Verlag, der Fachverlag für Angestellte und Beamte im öffentlichen Dienst, setzt den Fokus in seiner Anzeige auf die Plug-in-Entwicklungen von ProPublish.

→ Zur gemeinsamen Website von IFRA und DCX
→ Weitere Informationen zu ProPublish

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 23.09.2017 08:20

Zurück

Einen Kommentar schreiben