.: Technik
10. und 11. April

d3con: So geht digitale Werbung

Werbetreibende Unternehmen bemessen dem Thema digitale Werbung und Programmatic immer mehr Bedeutung bei. Das zeigt sich auch auf der diesjährigen d3con am 10. und 11. April in Hamburg, zu deren Medienpartnern in diesem Jahr erstmals auch CPWISSEN|LOUT zählt.

d3con Konferenz-Eingang

Die d3con – inzwischen weltgrößte Fachkonferenz der Programmatic-Advertising-Branche – spricht in diesem Jahr gezielt die Interessen werbetreibender Unternehmen und Content Marketer auf der Suche nach Reichweite an. Referenten wie Andreas Nassauer (Deutsche Telekom) Bülent Inci (Deutsche Bahn), Melanie Schlegel (Otto), Anneke Tietje, (DWS Investments), Dagmar Wallat (Comdirect Bank), Doreen Webel vom Schweizer Textilhändler Tally Weijl oder Thomas Wrobel vom Hotelbuchungsportal Trivago geben Einblicke in ihren Advertising-Alltag.

Zum Konferenzstart berichtet Maike Abel, Head of Media Communication von Nestlé Deutschland, von der digitalen Transformation des Unternehmens und bewertet Chancen und Risiken des Digital Media Space aus Sicht eines der führenden Konsumgüterhersteller und FMCG-Advertiser im digitalen Mediageschäft. Sie sieht eine nicht delegierbare Aufgabe auf Seiten der Advertiser: „Es ist die Pflicht aller Werbungtreibenden, Verantwortung zu übernehmen und die eigenen Digitalmaßnahmen voll zu steuern.“


Über 40 Programmsessions, über 100 internationale Experten

Insgesamt wartet die d3con 2018 an den beiden Veranstaltungstagen – d3con University am 10. April und d3con Konferenz am 11. April – mit über 40 Programmsessions und über 100 internationalen Experten aus werbetreibenden Unternehmen, Agenturen, Medienhäusern, Vermarktern sowie von Technologiespezialisten auf.

Die verschiedenen, teils interaktiven Veranstaltungsformate reichen von den großen Diskussionsrunden auf der Main Stage zu den Trends und Herausforderungen im Programmatic Advertising und den Strategien und Erfolgen Top-Werbetreibender über Best Practices und die Vorstellung von Brancheninnovationen auf der Stage II bis zu VIP-Workshops mit exklusiven Insights, One-to-One-Expertenaustausch in den Roundtables und den Praxis-Sessions im Rahmen der d3con University.

Raum für Erfahrungsaustausch, Networking und Business bieten die Beach Party am Abend der d3con University, die Meeting Area auf der d3con Konferenz und das Networking Dinner und die d3con Lounge zum Ausklang der Veranstaltung.

Zu den Medien- und Verbandspartnern der d3con 2018 zählt erstmals auch CPWISSEN|LOUT. Bei den Verbänden und Branchenorganisationen sind neben dem Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V, dem IAB Austria, dem IAB Schweiz, der Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM) und dem Admanagerforum erstmals auch der Fachkreis Online-Mediaagenturen im BVDW (FOMA) sowie das IAB Europe mit an Bord.

alle Infos zur d3con
CPWISSEN|LOUT-Leser erhalten Tickets zu Vorzugskonditionen

© CPWISSEN am 01.03.2018 16:18

Zurück