.: Studien
Kommunikation und Management

Studieren an Rhein und Donau

Deutsche Akademie für Public Relations (DAPR) und die Donau-Universität Krems haben ihre gemeinsamen berufsbegleitenden Masterlehrgänge an die Bedürfnisse der Branche angepasst. Auch erfahrene Profis dürfen sich bewerben.

DAPR

Das historische Gebäude der Donau-Universität Krems mit dem Loop beim Haupteingang


Zum Start ab 6. November stehen nun vier mögliche Fachvertiefungen zur Auswahl: Die Studienrichtungen „Strategische Kommunikation und PR“, „Digitale Kommunikation“ und „Kommunikation und Management” schließen mit dem Master of Science (MSc) ab. Zum MBA führt der Lehrgang „Communication and Leadership.“ 

Alle Lehrgänge beginnen mit einem fünftägigen Startmodul am DAPR-Standort Düsseldorf. Es folgen – je nach gewählter Studienrichtung – mehrere fachspezifische Pflicht- oder Wahlmodule. Zu einem abschließenden Modul kommen sämtliche Studenten aus Deutschland und Österreich an der Donau-Universität Krems zusammen. Insgesamt bestehen die Lehrgänge aus zehn jeweils fünftägigen Modulen, die über einen Zeitraum von vier Semestern verteilt sind.

Die Universitätslehrgänge sind offen für Hochschulabsolventen jeglicher Fachrichtungen. Auch branchenerfahrene Nicht-Akademiker können sich bewerben. Interessenten aller Angebote können ab sofort in den dreistufigen Auswahlprozess des Bewerbungsverfahrens einsteigen.

→ Weitere Informationen

© CPWISSEN am 20.03.2017 12:35

Zurück

Einen Kommentar schreiben