.: Studien
Dialog Marketing Monitor 2015

Deutsche Post mahnt mehr Koordination an

Effizienz sieht anders aus: Nur jedes sechste Unternehmen nutzt mehrere Medien integriert und zeitgleich. Das bemängeln die Autoren des aktuellen Dialog Marketing Monitors, der jährlich von der Deutschen Post herausgegeben wird.

Deutsche Post mahnt mehr Koordination an

Die Verknüpfung unterschiedlicher Medien bleibt bei deutschen Unternehmen weiterhin die Ausnahme. Nur jede sechste Firma versucht, mit dem kombinierten und zeitgleichen Einsatz sich ergänzender Medien deren Gesamtwirkung beim Kunden zu erhöhen, stellen die Autoren des aktuellen Dialog Marketing Monitor fest. Dabei können Crossmedia-Kampagnen, die intelligent unterschiedliche Kanäle verknüpfen, die Effizienz nachweisbar erhöhen.

Der von der Deutschen Post herausgegebene Dialog Marketing Monitor - früher hieß er Direkt Marketing Monitor - erscheint seit 1997 und versucht, im jährlichen Rhythmus den deutschen Werbemarkt abzubilden. Für die Ausgabe 2015 befragte TNS Infratest 2.727 Marketingentscheider zu ihren Aktivitäten und Budgets. Ausgearbeitet wird die Untersuchung gemeinsam mit dem Siegfried Vögele Institut.

→ Zum Dialog Marketing Monitor 2015  
→ Siehe auch: CPWISSEN Marktforschung

 

© CPWISSEN am 25.06.2015 10:39

Zurück

Einen Kommentar schreiben