.: Studien
Heinold, Spiller & Partner

Wie KI die Medienbranche beeinflusst

Die Unternehmensberatung Heinold, Spiller & Partner untersucht den Einfluss von künstlicher Intelligenz auf Medienhäuser und Verlage.

KI Report 2018

Bild: Franck V., Unsplash

Wie beeinflusst künstliche Intelligent (KI) die deutschsprachigen Medien schon jetzt und in Zukunft? Welches Potential steckt in dem Thema und wo steht KI momentan im Hype Circle – also in dem Zyklus, den neue Technologien in der öffentlichen Wahrnehmung durchlaufen? Diese Fragen stellt sich die Unternehmensberatung Heinold, Spiller & Partner und beleuchtet das Thema KI in einer Studie aus Sicht von Verlagen und Medienhäusern.

Der KI Report zeigt Anwendungsbeispiele in der Medienpraxis, etwa wie künstliche Intelligenz bereits in Serviceleistungen eingesetzt wird, in Chatbots oder bei der automatischen Generierung von Videos und der Produktion, Kuration und Distribution von Content. Zudem gibt die Studie einen Überblick über Anbieter im deutschen Markt und Empfehlungen für Medienmanager, etwa woran man seriöse Dienstleister erkennen kann.

Die Studie gibt es für 490 Euro als PDF.

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 06.09.2018 12:46

Zurück