.: Print
Neue Kundenzeitung

Muehlhausmoers schleift "Gelb" für Klingspor

„Gut. Sicher. Gelb.“ – mit diesem Claim und innovativen Produkten ist Klingspor, einer der fünf größten Schleifmittelhersteller der Welt, in Industrie und Handwerk bekannt. „Gelb.“ heißt auch die neue Kundenzeitung, die Muehlhausmoers für das Unternehmen aus dem hessischen Haiger entwickelt und produziert hat.

Klingspor und muehlhausmoers: Gelb.Die Anforderungen an die neu eingeführte Publikation von Klingspor, einem der weltweit führenden Hersteller von Produkten für das Bearbeiten von Oberflächen und das Trennen von Werkstoffen: Nutzbarkeit für den Vertrieb, Praxisnähe, Kommunikation der Innovationskraft und Stärkung der Marke. Die Kundenzeitung im handlichen halbnordischen Tabloidformat (285mm × 400mm) zeigt, wo Produkte von Klingspor wirken, wie sie hergestellt werden und was sie so gut macht.

Service und Nutzenorientierung prägen Inhalt und Aufmachung: Mitarbeiter geben konkrete Anwendungstipps, Leser erhalten zu jedem Produkt die wichtigsten Informationen und werden über QR-Codes zu weiterführenden Informationen im Internet geleitet.

Auch das Engagement des Unternehmens außerhalb des Geschäftlichen ist Thema – in der ersten Ausgabe erzählt Gelb.  zum Beispiel, wie Klingspor ein Studententeam der Fachhochschule Stralsund beim Konstruktionswettbewerb "Formula Student" unterstützt.

Muehlhausmoers wählte eine klare, moderne Gestaltung, die Nähe zum industriellen Einsatzfeld transportieren will und   – der Name deutet es an – die Unternehmensfarbe prominent einsetzt. Texte und Layouts entstehen in der Agentur.  Gelb. – Die Kundenzeitung von Klingspor erscheint zweimal pro Jahr mit jeweils acht Seiten und in einer Auflage von 20.000 Exemplaren. 


Muehlhausmoers bei den FOX AWARDS 2016:

Muehlhausmoers bei den FOX AWARDS 2016

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 18.05.2017 14:11

Zurück

Einen Kommentar schreiben