.: Print
redaktionelle Leistungen

DGUV braucht Hilfe für "Kinder, Kinder" und "pluspunkt"

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV) sucht Partner zum Erstellen der Zeitschriften "Kinder, Kinder" und "pluspunkt" in zwei separaten Losen.

DGUV PluspunktKinder, Kinder ebenso wie pluspunkt wurden bisher vom Universum Verlag, Wiesbaden, betreut. Die neu zu schließenden Verträge treten am ab 1.1.2018 mit einer Gesamtlaufzeit von 4 Jahren in Kraft. Primäres Ziel ist es, mit Hilfe der Zeitschriften die Themen Unfallverhütung und Gesundheitsschutz zielgruppenspezifisch zu kommunizieren und damit einen wesentlichen Beitrag zur Prävention zu leisten.

Darüber hinaus werden auch Themen aus weiteren Bereichen der gesetzlichen Unfallversicherung wie Versicherungsschutz, Rehabilitationsleistungen etc. aufgegriffen.
 
Geschätzter Gesamtwert (o. MwSt): 1.250.000.00 EUR
 
Schlusstermin für den Eingang der Angebote: 3.5.2017 10:00 Uhr 

alle Infos

© CPWISSEN am 06.04.2017 17:34

Zurück

Einen Kommentar schreiben