.: Print
Lebensmittel lagern

Coop weiß, wie zuhause nix vergammelt

Coop hat sich Gedanken darüber gemacht, wie eingekaufte Lebensmittel länger frisch bleiben. Ein weiterer Bonuspunkt in Sachen Service für den Schweizer Händler.

CoopDer Weg vom Laden bis auf den Teller ist für Salat oder Äpfel mitunter lang. Zu lang. Im schlimmsten Fall ziehen zuvor Keime und Schimmelpilze ein. Wie lässt sich eine solche Ekelschicht vermeiden? Wie soll Ware gelagert werden, damit sie möglichst lange frisch bleiben? Worauf ist bei der Zubereitung zu achten? Wie lassen sich Reste verwerten, um Lebensmittelabfälle zu vermeiden? Und wie lassen sich Schädlinge fernhalten?

Unterstützt von der Agentur Basel West gibt Coop in einer Broschüre jetzt gute Tipps zum sachgerechten Umgang mit Lebensmitteln. Ein Tabellenrasters informiert übersichtlich über die optimalen Lagerbedingungen der verschiedenen Lebensmittel. Die Broschüre richtet sich an private Haushalte, Schulen und öffentliche Institutionen. 

Der Händler ergänzt mit der Broschüre eine Sammlung von Publikationen zum Thema "gesund genießen". 

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 07.05.2015 15:08

Zurück

Einen Kommentar schreiben