.: Print
Auf Kurs

Bahn bestätigt Erfolg ihres Magazins "DB mobil"

Trotz Print-Flaute: 2017 legten die Brutto-Anzeigenerlöse bei "DB mobil" erneut zu.

DB mobil2017 war ein erfolgreiches Jahr für DB mobil. Der Brutto-Anzeigenerlös lag bei 7,48 Millionen Euro und brachte dem Magazin ein Nettowachstum von 2,6 Prozent (Jan-Nov. 2017) bei einer Auflage von knapp 500.000 Exemplaren und rund 1,3 Millionen Lesern monatlich.

Ohne starken Content wäre dieses Wachstum kaum denkbar. Große Fotoproduktionen, in denen unter anderem der Künstler Andreas Mühe die Hamburger Elbphilharmonie in Szene setzte, Spezialausgaben wie die inzwischen fünfte "Grüne Ausgabe", Promis wie der neue DB-Markenbotschafter Nico Rosberg und das bislang größte Gewinnspiel der DB mobil-Geschichte zur 200. Jubiläumsausgabe mit einer Leserbeteiligung von fast 40.000, setzten 2017 die Akzente. Antje Neubauer, Leiterin Marketing und PR der Deutschen Bahn:

"Wir sind heute einer der beliebten General-Interest-Titel. Bei unseren Lesern – egal ob Schüler, Student, Geschäftsreisender oder Rentner – wächst die Begeisterung für die DB mobil aufgrund unseres hohen journalistischen Anspruchs und die Liebe bis zum letzten Punkt. Dieser nachhaltige Erfolg macht uns stolz."

Vermarktet wird das Magazin von G+J e/MS.

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 08.01.2018 12:42

Zurück

Einen Kommentar schreiben