.: Print
Relaunch

Move elevator relauncht die Kundenmagazine der MHplus Krankenkasse

Nach dem Pitch-Gewinn erscheinen nun die ersten neugestalteten Magazine

Relaunch für das Kundenmagazin von mhplus

 

Move elevator legt die ersten überarbeiteten Kundenmagazine für die Ludwigsburger Betriebskrankenkasse MHplus vor. Die Agentur mit Standorten in Oberhausen, Berlin, München und Dresden sicherte sich bereits 2017 im Pitch für zwei Jahre den Auftrag für die Print-Magazine. Nun hat sie den Relaunch umgesetzt.

Die Krankenkasse gibt zwei mal im Jahr eine Standardausgabe ihres Magazins mhplusdu mit einer Auflage von 340.000 Exemplaren heraus. Zusätzlich erscheint ebenfalls zweimal jährlich eine Spezialausgabe für Familien mit 135.000 Exemplaren.

Eines der Ziele des Relauchs war es, vielfältige Informationen auf wenig Raum unterzubringen und das Interesse der Leser zu wecken. Themen nah am Menschen sollen Mehrwert bieten und Lesevergnügen schaffen. In der Juni-Ausgabe geht es etwa um Rückenschmerzen, Reisekrankheit, Augmented Reality im OP und das Hören. Die Optik wurde näher an die Marke herangeführt und soll mit großen Bildern die Aufmerksamkeit der Leser wecken.

Doris Radau, Referentin Kommunikation bei der MHplus Krankenkasse, sieht die Kundenmagazine als "engagierter Berater", die den Lesern zur Seite stehen und für die Mitgliedschaft in der Kasse begeistern. "Move elevator hat unsere Anforderungen an den Relaunch der Magazine verstanden und vielversprechend umgesetzt", lobt sie. 

 

Erst vor wenigen Monaten sicherte sich die Agentur auch den technischen und kreativen Support der MHplus-Website und des Intranets für zwei Jahre. So vernetzt sie zunehmend die Online- und Offline-Auftritte der Krankenkasse.

Die MHplus zählt mit über einer halben Million Versicherten zu den größeren Betriebskrankenkassen Deutschlands. Die Krankenkasse blickt auf eine über 60 Jahre lange Geschichte zurück. Zu den Kernzielgruppen gehören Familien.

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 03.07.2018 12:06

Zurück