.: Personalien
Neue Kommunikationschefin

Wien Energie holt Astrid Salmhofer

Astrid Salmhofer, Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit und Sprecherin der Präsidentschaftskanzlei von Bundespräsident Van der Bellen, wechselt in die Energiebranche.

Wien Energie holt Astrid Salmhofer
Astrid Salmhofer

Astrid Salmhofer übernimmt zum 1. Oktober 2017 das Kommunikationsmanagement bei Wien Energie. Die bisher getrennt organisierten Bereiche Unternehmenskommunikation, Public Affairs und Marktkommunikation werden unter dem Kommunikationsmanagement für mehr Schlagkraft neu gebündelt.

Salmhofer hat sich im Auswahlverfahren mit ihrer Kompetenz in Sachen integrierter Kommunikation klar durchgesetzt, so Wien Energie Geschäftsführer Michael Strebl. Nach der Neu-Organisation in der Vertriebsabteilung folgt jetzt die der Kommunikation. Strebl weiß, dass er mit seinen zwei Millionen Kunden einer Zeit wachsenden Wettbewerbs entgegensieht und will sich dafür intern rüsten. An Salmhofer schätzt er besonders deren, positionsbedingt, gute Vernetzung mit relevanten Stakeholdern.

Die Kommunikationsexpertin arbeitete unter anderem auch für die Europäische Zentralbank in Frankfurt während der Phase der Euro-Einführung, später als Sprecherin von Bundespräsident Heinz Fischer. Berufliche Erfahrungen sammelte sie auch in den USA - im Rahmen eines internationalen Programms des US-Außenministeriums in Washington DC.

Wien Energie ist der größte regionale Energieanbieter in Österreich und Kunde von Egger & Lerch

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 10.08.2017 12:04

Zurück

Einen Kommentar schreiben