.: Personalien
Chefredakteur und Geschäftsführer

Lülsdorf wird Chef bei Muehlhausmoers

Der Wirtschaftsjournalist Wilfried Lülsdorf übernimmt bei Muehlhausmoers die neue Position als Chefredakteur und wird Mitglied der Geschäftsleitung.

Lülsdorf

Von Münster in die Großstadt: Wilfried Lülsdorf hat die CM-Unit des Landwirtschaftsverlags Münster namens Buntekuh verlassen und tritt jetzt in Berlin an. Bei Muehlhausmoers wird er Chefredakteur – ganz genau: Chief Officer Content – und Mitglied der Geschäftsleitung. Vorgänger Karsten Fiehe hat die Agentur verlassen. 

Lülsdorf ist ein erfahrener Wirtschaftsredakteur und Blattmacher und zählt zu den Pionieren der Corporate-Publishing- und Content-Marketing-Branche. Im Jahre 2000 baute er die Corps. Corporate Publishing Services GmbH in der Verlagsgruppe Handelsblatt (heute: Planet c) auf, die er 16 Jahre als geschäftsführender Gesellschafter führte. 2017 startete er für die Landwirtschaftsverlag-Gruppe Münster die Content Marketing-Einheit Buntekuh und führte diese als geschäftsführender Chefredakteur.

Angefangen hat Lülsdorf Mitte der achtziger Jahre bei der WirtschaftsWoche. Weitere Stationen waren: Bonner Korrespondent des stern, Leiter TV-Studio Bonn des Zürcher European Business Channel, Redaktionsleiter WIF – Wirtschafts- und Informationsfernsehen. 1992 wechselte er zu Forbes als Textchef und landete Jahre später als Leitender Redakteur bei Focus. Mitte der Neunziger wechselte er als Politikredakteur und Korrespondent für impulse ins Parlamentbüro Bonn, bis er 1998 Mitbegründer und Textchef des Wirtschaftsmagazins BIZZ-Capital wurde.

© CPWISSEN am 04.07.2018 13:14

Zurück