.: Personalien
Er kommt vom Handelsblatt

Grischa Brower-Rabinowitsch wechselt zu R+V

Der Handelsblatt-Journalist Grischa Brower-Rabinowitsch wird zum 1. Juli 2018 die neu geschaffene Position „Leiter Externe Kommunikation und Themenmanagement“ im Bereich Konzern-Kommunikation der R+V Versicherungsgruppe in Wiesbaden übernehmen.

Grischa Brower-Rabinowitsch

Grischa Brower-Rabinowitsch, 48, unterstützt R+V-Kommunikationschef Hermann Knipper. Knipper, der selbst rund 24 Jahre für das Handelsblatt gearbeitet hat, will mit seinem neuen Kollegen "die Weiterentwicklung und Modernisierung der Kommunikation" vorantreiben.

Brower-Rabinowitsch war in den letzten 17 Jahren in verschiedenen Funktionen bei der Wirtschaftszeitung in Düsseldorf tätig, zuletzt als Leiter des Ressorts Unternehmen und Märkte. Davor arbeitete er als Managing Editor im Korrespondentenbüro in New York und leitete den Newsroom in Düsseldorf.

Seine journalistische Ausbildung hat der Diplomvolkswirt bei der Neuen Osnabrücker Zeitung absolviert.

© CPWISSEN am 22.05.2018 11:42

Zurück