.: Personalien
Kommunikationsauftrag erweitert

Christian Garrels macht beim ADAC jetzt auch Marketing

Seit 1. Oktober hat Christian Garrels, bisher Leiter Öffentlichkeitsarbeit beim ADAC, einen erweiterten Zuständigkeitsbereich: Er leitet auch Marke und Marketing.

Christian Garrels macht beim ADAC jetzt auch Marketing
Chistian Garrels

Christian Garrels scheint der richtige Mann am richtigen Ort zu sein. Als er im September 2012 die Funktion als Leiter Externe Kommunikation und Presse sowie stellvertretender Unternehmenssprecher bei Axel Springer aufgab, um nach München zu ziehen, startete er zunächst als Leiter der Externen Kommunikation. Knapp zwei Jahre später diente man ihm die Leitung der gesamten Öffentlichkeitsarbeit an, um ihn jetzt zusätzlich noch mit der Zuständigkeit für Marke und Marketing zu betrauen. 

Die Kombi aus Kommunikation, Marke und Marketing wurde neu geschaffen und dürfte dem Interesse von Geschäftsführer Alexander Möller geschuldet sein, die Organisation des ADAC stärker zu straffen. Möller macht sich gerade nicht sonderlich beliebt in der Zentrale am Münchner Westpark: Im September verkündete er auf einer Betriebsversammlung, 400 der 2.500 Stellen streichen zu wollen und schloss auch Kündigungen nicht aus.

Fakt ist, dass der ADAC die Digitalisierung bisher in weiten Teilen verschlafen hat und jetzt nachrüsten muss. Dafür muss an anderen Stellen Geld eingespart werden, unter anderem durch das Zusammenlegen von Ressorts und das Streichen von Führungspositionen. 

Garrels berichtet direkt an Möller.

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 19.10.2017 15:40

Zurück

Einen Kommentar schreiben