.: Personalien
Als Chief Content Officer

Chris Höfner wechselt von Tempus Corporate zu KNSKB+

Zum 1. Mai startete Chris Höfner als Chief Content Officer der neuen Agenturgruppe KNSKB+. Sie kommt von Tempus Corporate.

Chris Höfner

Chris Höfner, 41, war bei Tempus Corporate (Zeit Verlag) bis Ende März stellvertretende Geschäftsführerin und seit 2015 Leiterin Digitale Medien. Die Journalistin und Digitalexpertin soll künftig bei KNSKB+ gruppenübergreifend die Content-Entwicklung vorantreiben und digitale Kommunikationsstrategien entwickeln.

Höfner wird zudem Mitglied der Geschäftsleitung von Bissinger plus, womit die Führung nach dem Ausstieg von Andreas Siefke wieder als Trio (mit Manfred Bissinger und Kim Alexandra Notz) komplett und in seiner journalistischen Kompetenz verstärkt ist. Bissinger ist jedenfalls überzeugt: 

„Die vergangenen Jahre haben klar gezeigt, dass Erfolg im Content-Business nur durch journalistische Tiefe und recherchierte Substanz erzielt werden kann. Wer Storytelling beherrschen und richtig einsetzen will, muss alle Facetten des Journalismus beherrschen, also Ton und Bild, Print und Digital. Dazu kommt strategische Denke und zupackendes Handeln." 

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 03.05.2018 17:11

Zurück

Einen Kommentar schreiben