.: Personalien
Aufstieg bei Otto

Richard Gottwald wird Vorsitzender der Geschäftsführung von Bonprix

Ab 1. Januar 2019 übernimmt Richard Gottwald den Vorsitz der Geschäftsführung von Otto-Tochter Bonprix. Der 59-Jährige ist bereits seit 2016 als einer von vier Geschäftsführern für Bonprix unterwegs.

Richard Gottwald

Richard Gottwald verantwortet die gesamten Vertriebsaktivitäten des Unternehmens im Ausland, ist zuständig für den Personalbereich und die Unternehmenskommunikation.

Der promovierte Diplom-Kaufmann startete bereits 1989 bei der Otto Group und arbeitete sich vom Junior Controller zum Leiter Controlling in der Einkaufssteuerung hoch. 1993 wechselte er als Leiter Beratungsprojekte in die Interne Unternehmensberatung der Handelsgruppe, im Februar 1998 als Vertriebsleiter Rainbow zu Bonprix.

1999 ging es wieder zurück zu Otto: Gottwald übernahm zunächst die Leitung der Internen Unternehmensberatung, ein gutes Jahr später wurde er zum Direktor Interne Unternehmensberatung ernannt. 2004 übernahm er dann die Direktion Kunden- und Formatmanagement bei Otto. Marcus Ackermann, Konzern-Vorstand Multichannel Distanzhandel der Otto Group:

"Mit seinem fundierten Fachwissen und seiner Managementerfahrung trägt Richard wesentlich zur Weiterentwicklung der Bonprix Handelsgruppe bei."

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 20.12.2018 15:03

Zurück