.: Personalien
Branchenwechsel

Billa holt Christian Rausch als Marketing-Chef

Christian Rausch wird neuer Marketing-Chef von Billa. Am 1. Februar tritt er seinen neuen Posten an und berichtet an Billa-Vorstand Elke Wilgmann.

Christian Rausch

Christian Rauschs neuer Verantwortungsbereich beim Österreichischen Lebensmittelhändler umfasst die Abteilungen Corporate Publishing & CCM, Billa Eigenmarken, Internet/Social Media und das Kampagnenmanagement.

Rausch verlässt für seine neue Aufgabe nach über zehn Jahren das Mobilfunkunternehmen Hutchison Drei Austria, wo er  zuletzt als Head of Brands & Communications gearbeitet hat. Der 48-jährige Wiener bringt auch Agenturerfahrung mit – aus Stationen bei Lowe GGK und Ogilvy & Mather.

Seinen neuen Posten übernimmt Rausch von Stephanie Schubert, die ab Januar den Bereich "Konzern Marketing Services" aufbauen soll, als Teil der Abteilung Unternehmenskommunikation. Dieser Bereich soll innerhalb der Rewe Group, zu der Billa gehört, Media-Strategie, -Einkauf und -Planung als Dienstleistung zentral für alle Organisationseinheiten koordinieren.  

Hintergrund für den Umbau ist die Vergabe des gebündelten Media-Etats der Rewe Group für Österreich an die Agentur Mindshare. Damit soll eine integrative Strategie entwickelt werden, die Synergien schafft und zugleich die Marken-Identitäten wahrt.
 

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 20.12.2018 15:03

Zurück