.: Online
Messe München

Territory inszeniert den Rohstoff Wasser für die Umwelttechnik-Messe IFAT

Mit einer Multimedia-Reportage macht Territory für die Messe München auf die kostbare Ressource Wasser aufmerksam und bewirbt damit zugleich deren hauseigene Messe IFAT, Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft.

Messe München IFAT

Für die Kommunikation zur IFAT mit sechs Austragungsorten weltweit, darunter China, Indien und Südafrika, wagt die Messe München neue Wege: Im Kern des Content-Angebots steht eine umfassende Reportage, die unter Regie von Territory Content to Results in München zum einen als Titelthema der zweiten Ausgabe des Messe München Magazins und zum andern als Longform im Rich-Media-Webformat erscheint.  

Holger Feist, Chief Strategy Officer und Interimsleiter des Zentralbereichs Marketing und Kommunikation der Messe München, will mit dem Themenspecial die großen Zusammenhänge hinter der Ressource Wasser zeigen: Wie Wasser verwendet, aber auch verschwendet wird. Und wie internationale Unternehmen dazu beitragen, die Wasserversorgung zukunftssicher zu machen. 

Aleksandra Solda-Zaccaro, Mitglied der Geschäftsleitung und Leiterin des Münchener Büros: "Mit dieser Longform stehen wir erst am Anfang!" Denn gemeinsam mit der IFAT geht auch die Microsite mit der Web-Fassung der Reportage auf Wanderschaft. Schon jetzt ist die Seite auf Deutsch und Englisch verfügbar. Abgestimmt auf den Messekalender soll sie sich im Lauf der Jahre immer wieder verändern. Bereits in Vorbereitung sind lokalisierte Varianten mit eigenem Meldungsbetrieb und regionalen Aspekten des Themas Wasser.

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 08.01.2018 10:58

Zurück

Einen Kommentar schreiben