.: Online
Banken-Konkurrenz entdeckt Content

Storytelling: Jetzt steigen die Fintechs ein

Die Banken haben die digitalen Fintechs längst auf dem Radar. Das sollten sie auch. Denn die mobilen Banken wagen auch im Storytelling das Disruptive: N26 erzählt von Menschen, die ihr altes Leben hinter sich gelassen haben, um sich völlig neu aufzustellen.

DJane Annie O. erzählt ihre Story für N26
DJane Annie O. erzählt ihre Story für N26, Foto: Anne Meurer for N26

Die ersten drei Stories hat N26, eines der am stärksten wachsenden deutschen FinTechs, bereits veröffentlicht. Auch die von DJane Annie O, die ihren 100.000-Euro-Job gegen finanzielle Unsicherheit tauschte um ihrer Leidenschaft nachzugehen. „Ich war so davon getrieben mich zu beweisen, dass ich gar nicht bemerkte, wie ich meine eigentlichen Bedürfnisse übergangen hatte. Sobald ich losgelassen habe, kam die wahre Magie zum Vorschein. Plötzlich wurde ich inspiriert“, so Annie O.
 
Mit dem Storytelling in insgesamt zehn Porträts wurde Uhura Digital beauftragt. Aufbauend auf Archetypen von Nutzern der N26 Finanzapplikationen recherchierte das Uhura Digital Content-Team weltweit nach passenden und spannenden Persönlichkeiten, um ihre Geschichten zu erzählen. Das Ziel: die Marke in der Zielgruppe stärker zu emotionalisieren und auf eine neue Art über Geld und Finanzen zu sprechen. Dazu gilt es, die Tonalität der international, mobilen und frei agierenden User zu treffen, für die die unkomplizierten und neuen Finanz-Services von N26 stehen.  

Uhura Digital hat erst kürzlich seine Content-Unit mit Margarita Kozakiewicz als einer weiteren Geschäftsführerin verstärkt.

 

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 25.10.2018 15:05

Zurück