.: Online
Aus- und Weiterbildung

Handbücher für das Netzwerk Schule

Schulen arbeiten zunehmend mit Computern und neuen Medien. Die Mannheimer Agentur Signum sorgt mit zwei Handbüchern dafür, dass die neuen Schulnetzwerke auch ins Laufen kommen und gut funktionieren. Konkret geht es um die IT-Struktur paedML®Windows 3.0 des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg.

Mit paedML®Windows 3.0 können Lehrer sowohl Computer als auch Internetzugang in Klassenräumen verwalten, Projekte anlegen, Arbeitsmaterial verteilen oder Klassenarbeiten online im internen Netzwerk schreiben lassen. Administratoren verwalten die Nutzerdaten und -rechte und aktivieren je nach Bedarf das System in verschiedenen Klassenzimmern.

Bevor die passenden Handbücher entstanden, testete und dokumentierte Signum sämtliche Funktionen der paedML®-Windows-Version ausführlich und erarbeitete so die vorgesehene Kapitelstruktur. Ergebnis: Es waren zwei Handbücher nötig – ein technisches Handbuch für Administratoren und eine Bedienungsanleitung für Lehrer. Denn beide Nutzergruppen arbeiten mit unterschiedlichen Systemfunktionen und haben jeweils andere Anforderungen an eine Software-Anleitung.

Nachdem sich die Agentur intensiv mit der Landesmedienzentrums Baden-Württemberg (LMZ) über diese Anforderungen ausgetauscht hatten, entstanden die Handbücher mit dem Anspruch, alle Nutzungsmöglichkeiten einfach, verständlich und detailliert vorzustellen.

Schritt für Schritt werden Nutzer durch die einzelnen Funktionen geleitet. Gleichzeitig erhalten sie schnelle Hilfe bei Fragen. Die unkomplizierten Anleitungen helfen so, Vorbehalte gegen moderne Schulsoftware abzubauen. Seit Anfang August sind die Handbücher beim LMZ verfügbar.

Signum kam bei diesem Auftrag sicher auch die Kompetenz seiner technischen Redakteure zugute, die auf das verständliche Erläutern technisch komplexer Inhalte geschult sind.

LMZ

© CPWISSEN 15.09.2014 14:39

Zurück

Einen Kommentar schreiben