.: Online
Von Azubi zu Azubi

Die Deutsche Bahn fährt beim Recruiting mit Blog und Spotify-Streaming

Mit einer neuen maßgeschneiderten Plattform will die DB in Zusammenarbeit mit der Digitalagentur Razorfish das Recruiting beflügeln - und neue Maßstäbe im Bereich Employer Branding setzen.

DB Azubis unplugged


Die zentrale Klammer der neuen Personalmarketing-Plattform der Deutschen Bahn ist der Blog DB Unplugged. Das Community Building funktioniert über authentische und ungefilterte Geschichten von DB Azubis und dem direkten Kontakt mit Interessenten. Zugleich haben die Blogger einen eigenen Bereich für ihre persönlichen Interessen.

Wie der Name  DB unplugged vermuten lässt, spielt hier das Thema Musik eine entscheidende Rolle. Highlight ist die Verknüpfung mit dem Livestreaming-Dienst Spotify, über den die Community Lieblingssongs hören oder auch Playlisten teilen und vorschlagen kann.

DB-seitig steuert das Karriere-Team Inhalte bei, etwa Informationen zu Initiativen, Events wie die Gleisbau-Camps sowie passende Posts aus dem Azubi-Blog. Auf Basis des Blogs entwickelten Razorfish und DB ein Maßnahmenpaket, das die Plattform zukünftig immer wieder in den Fokus rücken und mit Leben füllen soll.

"Diese Plattform sucht in Deutschland ihresgleichen", ist Steve Goodwin, Leiter Personalmarketing bei der Deutsche Bahn AG, überzeugt.

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 13.07.2015 12:33

Zurück

Einen Kommentar schreiben