.: Online
Social Media

Basel West richtet Newsroom für Interpharma ein

Der Verband der forschenden pharmazeutischen Firmen der Schweiz kommuniziert Gesundheitsthemen nun auch in die Social-Media-Gemeinde. Unterstützung in Sachen neue Medien erhält er von den Dienstleistern Basel West und Dimando.

Basel West richtet Newsroom für Interpharma ein

Interpharma, der Verband der forschenden pharmazeutischen Firmen der Schweiz mit Sitz in Basel, geht mit einem neuen Newsroom an die Öffentlichkeit. Dabei geht es dem Verband nicht um forschungsorientierte Gesundheitspolitik allein, vielmehr will das Team um Redaktionsleiter Roland Schlumpf verstärkt Gesundheitsthemen auch in die Social-Media-Welt transportieren.

Den neuen Auftritt prägen daher einige Social-Media-Elemente, etwa die Kommentarfunktion oder die regelmäßige und gezielte Weitergabe von Informationen über twitter. Hinzu kommen ein neu gestalteter Newsletter sowie Printmaterialien für Meetings, Messen und die schriftliche Kommunikation. Ideen und Umsetzung kommen aus den Denkfabriken und Werkstätten der Dienstleister Basel West (Beratung, Design) und Dimando (Projektmanagement, Social-Media-Marketing), Zürich.

Der Verband Interpharma sieht sich als zentrales Kommunikations-Forum für die Belange der forschende Pharma-Industrie, aber auch für den Pharmamarkt der Schweiz, das Gesundheitswesen und die biomedizinische Forschung. Dazu arbeiten die Kommunikations-Verantwortlichen mit allen Beteiligten im Schweizer Gesundheitswesen zusammen.

© CPWISSEN am 06.12.2011 07:30

Zurück

Einen Kommentar schreiben