.: Online
Whitepaper von Trurnit

Wer einen erfolgreichen Newsletter herausgibt, kennt diese Tipps

Trurnit hat 571.000 E-Mail-Newsletter in insgesamt 362 Kundenprojekten untersucht und daraus ein Whitepaper abgeleitet.

Trurnit Benchmark

Die Newsletter-Benchmark für die Energiewirtschaft liegt demnach bei einer Öffnungsrate von 40,8 Prozent im Endkunden- und bei 43,1 Prozent im Geschäftsbeziehungsdialog. Bei Mitarbeiter-Newslettern wurde eine durchschnittliche Öffnungsrate von 38,8 Prozent gemessen.

"Unsere Erhebung zeigt, welches Potential im E-Mail-Marketing der Energiebranche schlummert", sagt Frank Trurnit, Geschäftsführer des Familienunternehmens Trurnit. "Wir vermuten, dass die hohe Bekanntheit, ihr Ansehen und das große Vertrauen, das Stadtwerke und Regionalversorger bei ihren Kunden genießen, die Akzeptanzwerte nach oben treiben."

Trurnits 10 Tipps für einen erfolgreichen Newsletter:

1. Zielgruppenspezifik: Die Information muss an die passenden Interessenten gerichtet sein 
2. Persönlichen Mehrwert für die Leser schaffen 
3. Inhalte aus Sicht des Lesers auswählen, nicht aus Sicht des Unternehmens 
4. Trigger-Elemente integrieren, um die Klickraten zu erhöhen 
5. Monothematische Newsletter bei homogener Zielgruppe 
6.Optisch ansprechendes Design   
7. Auf gutes Zeitaufwand-Nutzen-Verhältnis für den Empfänger achten 
8. Effektive Chronologie von Betreff und Inhalten einsetzen 
9. Glaubwürdigkeit und Authentizität bewahren 
10. Persönliche und individuelle Ansprache nutzen 

→ Weitere Infos: unter newsletter.trurnit.de 

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 11.10.2018 10:54

Zurück