.: Mobile
Für Smartphone, Tablet und PC

Spedition Reinert vertraut Interne Kommunikation einer Staffbase-App an

Transport Management und Telematik für die LkW-Fahrer sind bereits digitalisiert. Jetzt wurde beim sächsischen Spediteur Reinert Logistic auch die Mitarbeiterkommunikation vom vierteljährlichen Print-Newsletter auf eine Staffbase-App umgestellt.

Azubis bei Reinert
Azubis bei der Spedition Reinert 

Die mehr als 1.200 Mitarbeiter sollen künftig per App besser und umfassender informiert werden als bisher. Denn der gedruckte Newsletter erreichte zwar die Kollegen mit Büro-Arbeitsplatz, kaum aber die Fahrer. Außerdem weiß Markus Röhl, Marketingleiter bei Reinert Logistic, nur zu gut, dass man sich in seiner Branche, die wie viele andere auch unter dem Fachkräftemangel leidet, dem potenziellen Nachwuchs "als zukunftsgerichtetes Unternehmen präsentieren" muss.  

Die neue App Inside blue – in Anspielung an die Unternehmensfarbe Blau – läuft auf privaten Smartphones, den im Lkw verbauten Tablets und auf Desktop-PCs gleichermaßen. Themen sind zeitnahe News, Stellenanzeigen und ein Eventkalender. Vor allem aber soll die App kein Verlautbarungsorgan sein, sondern ein echtes Dialoginstrument sein. "Hier kann jeder seine Ideen und Anmerkungen einbringen, was wiederum die Bindung zum Unternehmen erhöht, weil diese auch Gehör finden", so Röhl.

Eigens vom Unternehmen gedrehte Videos zum Thema Sicherheit finden sich ebenfalls auf der App. Es geht um Themen wie das richtige Auf- und Absatteln oder die Ladungssicherung. Auch das Angebot von Sprachvarianten im internationalen Speditionsgeschäft hält Röhl nun für deutlich einfacher. Die App adressiert nicht nur alle Unternehmensangehörige, sondern auch Partner, Dienstleister und Interessierte. 

Und nicht zuletzt stärkt die App das Wir-Gefühl der Mitarbeiter, da jeder in gleichem Maße Teil des Informationsflusses ist.


Technische Basis: Staffbase

Technisch setzte Reinert Logistic auf die Plattform-App der Chemnitzer Softwareschmiede Staffbase. Die Idee hinter der App: Mitarbeitern ohne Zugriff auf firmeninterne Netzwerke mit wenigen Klicks eine App auf Basis eines Baukastensystems zu öffnen und Inhalte bequem über Browser zu verwalten. Für professionellen Content bieten sich starke Partner an wie Kammann Rossi oder Signum.

Quelle: Eurotransport, eigene Recherche

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 23.10.2017 11:14

Zurück

Einen Kommentar schreiben